Ich mag keine laute Musik, weil mir dann die Ohren wehtun


„Ich mag keine laute Musik, weil mir dann die Ohren wehtun. Es ist einfach eine Tatsache, dass schnelle Phrasierungen, schnelle Artikulationen leiser leichter und genauer zu spielen sind. Ein großer Stein ist schwerer zu rollen als ein kleiner.“ 
Albert Mangelsdorff, Posaunist

(aus:  J.E. Behrend:  Ein Fenster aus Jazz, S.70)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s